Archiv der Kategorie: Aktuelles

Breitbandausbau 2017


Ihr technischer Ansprechpartner ist die Firma Elektro Hohler. Start wird in Teilbereichen schon ab Oktober sein. Weitere Infos bei der Gemeindeverwaltung und bei http://www.m-net.de


Der erste Ausbau sollte in allen Ortsteilen im November 2017 abgeschlossen sein.


Breitbandförderprogramm laut Richtlinie des Freistaats Bayern

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeits-netzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 30 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Die Gemeinde Oberostendorf möchte im Zuge dieses Programms die Erhöhung der verfügbaren Bandbreite schnellstmöglich realisieren.

Im Folgenden wird jeweils aktuell über den Stand des Verfahrens informiert.

Sehr geehrte Damen und Herren,

rund 600 Haushalte, Unternehmen und Gewerbetreibende in der Gemeinde Oberostendorf verfügen künftig über einen schnellen Zugang zum Internet. Das neue Glasfasernetz deckt die vier Ortsteile Oberostendorf, Unterostendorf, Gutenberg und Lengenfeld ab. Es bietet damit im gesamten Gemeindegebiet Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s. Rund 100 Grundstücke, insbesondere Gewerbeflächen, werden zudem mit einem Glasfaserdirektanschluss versorgt, der nochmals deutlich höhere Bandbreiten bietet.

Die weiteren Informationen finden Sie in der als pdf- Datei beigefügten Pressemeldung.


Glasfaser für Oberostendorf: Johannes Stepperger, Geschäftsführer von LEW TelNet, Erster Bürgermeister Helmut Holzheu  und  Gabi Emmerling, Regionalbeauftragte Schwaben bei M-net, unterzeichnen den Kooperationsvertrag für das Breitbandprojekt (v.l.n.r.).

Bildnachweis: LEW/ Christina Bleier

Förderschritt 7 – Kooperationsvertrag

Stellungnahme der Gemeinde bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR).

Stellungnahme der Gemeinde zum Kooperationsvertrag

Förderschritt 6 – Zuwendungsbescheid

Die Gemeinde Oberostendorf hat am 07.03.2016 den Zuwendungsbescheid durch Finanzminister Dr. Markus Söder überreicht bekommen.

Förderschritt 5- Auswahlverfahren Ergebnis

Bekanntmachung der Gemeinde Oberostendorf bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)

Bekanntmachung Oberostendorf bzgl. der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der BbR vom 02.03.2016

Förderschritt 4 – Beginn des Auswahlverfahrens

Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

Auswahlverfahren

Karte des vorläufigen Erschließungsgebiets

!!!Achtung:
Fristverlängerung der Angebotsabgabe bis zum 27.11.2015.
Verlängerung der Bindefrist des Angebotes bis mindestens März 2016.

Förderschritt 3 – Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

Ergebnis Markterkundung

Förderschritt 2 – Markterkundung mit vorläufigem Erschließungsgebiet

Bekanntmachung der Markterkundung

Förderschritt 1 – IST-Versorgung

Das vorläufige Erschließungsgebiet mit Ist-Versorgung vor Markterkundung kann hier abgerufen werden

Karte Oberostendorf


Interkommunale Zusammenarbeit:

Bitte beachten Sie im Zuge des Verfahrens, dass es sich um eine interkommunale Zusammenarbeit der 5 Mitgliedsgemeinden der VG Westendorf (Kaltental, Oberostendorf, Osterzell, Stöttwang, Westendorf) handelt.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Breitbandpate:             Herr Stefan Driendl (Tel.: 08344 9202-13)
1. Bürgermeister:         Herr Helmut Holzheu (Tel.: 08344 551)

Kinder und Jugend 2017/18

Interessante Informationen unserer Vereine und Organisationen im Gemeindegebiet werden in einem Flyer zusammengestellt und jährlich neu an alle Haushalte kostenfrei von der Gemeinde Oberostendorf zugestellt. Beauftragter der Gemeinde ist Herr Günter Schlecht, zu erreichen unter email@guenter-schlecht.de


  Flyer Kinder und Jugend 2017/18


 Hiermit können Sie selbst Interessantes melden

 Jugendschutzgesetz Übersicht

 Erziehungsbeauftragung Formular

 Kinderkrippe Leitlinien

 Materialverleih Kreisjugendring


Externer Link Ferienprogramm Allgäu

Zahnarzt Nachfolge 2018

Zahnarzt Fritz Pölcher

Unser bewährter Zahnarzt Herr Fritz Pölcher wird seine Praxis zum Jahreswechsel mit seinen bestehenden Helferinnen an das Zahnärzte Ehepaar Frau Dr. Silke und Herr Martin Dörner zum Beginn des Jahres 2018 übergeben. Die Gemeinde Oberostendorf wünscht den neuen Zahnärzten alles Gute zum Start in Bayern.